Samstag, 7. April 2018

Blumenkohl-Paprika-Puffer

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Blumenkohl-Paprika-Puffer


Zutaten:
[für 2 Personen] 
  • ½ Blumenkohl
  • 1 rote Paprika
  • 3 Eier
  • ½ TL Paprika Pulver
  • 4 EL gehackte Petersilie (TK) 
  • 1 EL Kokosfett
  • Salz
  • Pfeffer  


Zubereitung
Blumenkohl in Röschen teilen, mit einem Handmixer die Röschen so weit wie möglich weiter zerkleinern. 
Paprika waschen, vierteln, Kerne, Zwischenstege entfernen und mit einer Küchenreibe grob reiben, mit dem Blumenkohl vermischen und für ca. 4 Minuten in die Mikrowelle erwärmen.
Etwas abkühlen lassen und das Wasser aus dem Gemüse pressen.
Die Blumen-Paprika-Masse in eine Schüssel geben, Eier, Petersilie, Salz, Pfeffer hinzugeben und alles gut vermischen.
Blumenkohl-Paprika-Puffer
Aus der Mischung 4 runde, flache Plätzchen formen und auf ein, mit Backfolie ausgelegtes Blech, geben und im Ofen backen.

Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 2 x 10 Minuten

Nach 10 Minuten im Backofen wenden und backen bis die Puffer fest sind.
Je ein gebackenes Plätzchen in eine beschichtete Pfanne mit etwas Kokosfett geben, mit einem Pfannenwender platt drücken und für 1-2 Minuten von jeder Seite braten, bis er etwas angebräunt ist.

Mit Tintenfischringen aus der Heißluftfritteuse [< bitte für das Rezept anklicken]
Blumenkohl-Paprika-Puffer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen