Sonntag, 25. März 2018

Schwarzwälder Kirsch-Dessert im Glas



 < Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Schwarzwälder Kirsch-Dessert
Zutaten
[für 6 Gläser - mit  je 200 ml]
Boden:
  • 4 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln  
  • 2 EL Backkakao
  • 60 g Xucker light
  • 1 P. Backpulver
  • 20 ml Wasser

Füllung:
  • 250 g Kirschen, TK
  • 4 cl Amaretto [nicht low carb - evtl. weglassen]
  • 1 Fl. Crème à la Cusine zum Schlagen
  • 1 P. Sahnesteif
  • 100 g Frischkäse
  • 2-3 EL Xucker light
  • ½ Becher starker kalter Kaffee [oder 2 Esspressi]

Zubereitung
TK Kirschen auftauen lassen und mit Amaretto tränken.
Schwarzwälder Kirsch-Dessert im Glas

Alle Zutaten für den Boden mit der Küchenmaschine gut vermischen und dünn aufs Backblech aufstreichen und backen.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 15 Minuten

Gut auskühlen lassen.

Füllung:
Kirschen in einem Sieb abtropfen, dabei den Saft mit dem Amaretto auffangen.
Crème à la Cusine mit Sahnefest steif schlagen, Frischkäse und Xucker unterrühren.
Aus dem Boden Kreise in der Größe passend zum Dessertglas (mit Tasse, Backförmchen o.ä.) ausstechen.
Je einen Boden in die Gläser geben und mit etwas kaltem Kaffee und dem Amarettosaft beträufeln.
Erst ein paar Kirschen und dann eine Schicht Creme darauf verteilen.
Einen weiteren ausgestochenen, mit Kaffee und Amarettosaft beträufelten Boden auf die Creme geben.
Restliche Kirschen und evtl. übrig gebliebenen Saft mit der Crème verrühren und in die Gläser geben.

Aus den Teigresten kleine Herzen o.ä. ausstecken und damit dekorieren.
Gut gekühlt genießen!
Schwarzwälder Kirsch-Dessert im Glas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen