Freitag, 12. Januar 2018

Pute mit Apfel-Zwiebel-Cranberry-Füllung

Pute mit Apfel-Zwiebel-Cranberry-Füllung

Zutaten:
[für 4-6 Personen]
  • 1 große Pute
  • 1 Zwiebel
  • 4 Äpfel
  • 100 g Cranberry 
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 g Schwarzwälder Schinken, in Scheiben
  • Creme leicht




Rotkohl  [< bitte für das Rezept anklicken]
Zubereitung
Für die Füllung Äpfel schälen und würfeln, Zwiebeln abpellen und vierteln. 
Äpfel und Zwiebeln mit den Cranberry mischen.
Pute von innen salzen und von außen  mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 
Die Apfel-Füllung in die Pute geben und die Öffnung mit Holzstäbchen oder Faden verschließen.
Die Pute mit dem Rücken auf die Fettpfanne legen. 
Etwas Wasser in die Fettpfanne gießen
Pute mit den Schinkenscheiben belegen und in die unterste Schiene des Backofens schieben. 

Backen:
Umluft: 175° C  (vorgeheizt) 
Backzeit:  3-3½ Stunden je nach Größe

Immer wieder mit Bratensaft begießen.
Das verdampfte Flüssigkeit dabei durch heißes Wasser ersetzen.
Nach etwa 2 Stunden die Speckscheiben entfernen.
Für die Soße den Bratensaft in einen Topf füllen, Crème Leicht hinzufügen. 
Mit dem Schneebesen glatt rühren. 
Unter Rühren kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Pute mit Apfel-Zwiebel-Cranberry-Füllung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen