Dienstag, 5. Dezember 2017

Rotbarsch auf Rote-Bete-Orangen-Salat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Rotbarsch auf Rote-Bete-Orangen-Salat

Zutaten:
[für 6 Personen]
  • 4 Gläser Rote-Bete-Kugeln (je 370 ml)
  • 4 Orangen
  • 100 g Walnüsse (ohne Schale gewogen) 
  • Olivenöl
  • 900 g Rotbarschfilets
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 100 g Haselnüsse
  • 2 Becher Crème Leicht Kräuter


Zubereitung
Rote Bete abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Orangen  schälen, sauber von der weißen Haut befreien und halbieren.
Rote Bete auf einer Platte verteilen und mit den Orangenspalten belegen.
Rotbarsch von beiden Seiten nach Geschmack mit Pfeffer würzen.
Rotbarsch auf Rote-Bete-Orangen-Salat
Fisch in Portionsstücke schneiden.
Öl erhitzen und die Fischfilets bei hoher Temperatur rundum ca. 30 Sekunden kross anbraten.
Den Fisch nach Geschmack salzen, Butter und Haselnüsse hinzufügen und ca. 5 Minuten bei geringer Hitze vorsichtig garen.
Fischfilets gelegentlich wenden und mit der schäumenden Butter übergießen.
Die Rotbarschfilets mit den gerösteten Haselnüssen und auf den Salat geben.
Crème Leicht verrühren und  dazu servieren.
Rotbarsch auf Rote-Bete-Orangen-Salat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen