Montag, 20. November 2017

Quarknudeln mit Käsesoße

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Quarknudeln mit Käsesoße

Zutaten
[für 4 Personen]

Käsesoße
  • 1 EL Olivenöl
  • 75 g Rohschinkenwürfel
  • 100 g Gorgonzola
  • 150 g Parmesan
  • 2 EL Frischkäse
  • 1 B. Creme leicht Kräuter
  • Pfeffer

Nudeln
Quarknudeln
  • 500 g Quark
  • 3 Eier
  • 5 EL Guarkernmehl
  • etwas Salz
  • evtl. etwas Muskat
  • Guarkernmehl zum Ausrollen


Zubereitung
Käsesoße
Schinkenwürfel in Olivenöl kurz anbraten.
Beide Käsesorten darin schmelzen, Frischkäse unterrühren.
Creme leicht dazu geben und mit Pfeffer abschmecken und gut verrühren.

Nudeln 
Quark und Eier verrühren und dem Guarkernmehl vermengen.
Wichtig ist, dass ein zäher aber dennoch fester Teig entsteht.
10 Minuten ruhen lassen.
Käsesoße
Wenn der Teig dann noch zu sehr klebt, noch etwas Guarkernmehl hinzugeben.
Auf einer mit Guarkernmehl bestäubten Folie (Backfolie/Silikonmatte) ausrollen.
Dann in Streifen schneiden.
Salzwasser zum Kochen bringen, und bei Bedarf noch etwas Öl ins Wasser geben.
Kurz aufkochen lassen.
Wenn die Nudeln oben schwimmen sind sie  fertig.
Die Nudeln gut abtropfen lassen und mit der Soße servieren.

Quarknudeln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen