Samstag, 4. November 2017

Putenstreifen in Kokossoße

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Putenstreifen in Kokossoße

Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm lang) 
  • 2 Möhren
  • 500 g Putenbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kurkuma
  • 200 ml Kokosmilch
  • gehackte Petersilie

Zubereitung
Frühlingszwiebeln säubern und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch schälen, fein hacken, den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. 
Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. 
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Streifen schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten, die Möhren und den Ingwer zugeben und ebenfalls andünsten. 
Mit Kokosmilch ablöschen und alles aufkochen.
Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Das Fleisch zugeben und alles zusammen weitere 5-10 Minuten gar ziehen lassen.
Vor dem Servieren mit ghackter Petersilie bestreuen.
Putenstreifen in Kokossoße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen