Samstag, 30. September 2017

Sonnenblumenkernbrötchen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Sonnenblumenkernbrötchen


Zutaten:
[für ca. 16 Brötchen]
  • 6 Eier
  • 500 g Quark
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Sonnenblumenkerne 
  • 60 g Chia Samen
  • 40 g Flohsamenschalen
  • 1TL Salz
  • 1 P. Backpulver
  • Sonnenblumenkerne zum Wälzen



Zubereitung
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und von einer Küchenmaschine schön kneten lassen. 
Den Teig ein paar Minuten ruhen lassen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.
Nach der Ruhezeit noch einmal gut durchkneten.
Mit leicht feuchten Händen Brötchen formen.
Die Teiglinge in Sonnenblumenkernen wenden und auf ein mit Backfolie (Backpapier) ausgelegtes Backblech legen und backen.

Backen:
Umluft: 160° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten

Tipp:
Einfrieren und nach Bedarf entnehmen
Sonnenblumenkernbrötchen

Freitag, 29. September 2017

Avocado Brotaufstrich

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Avocado Brotaufstrich

Zutaten:
[für ein 450 g Glas]
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 reife Avocado
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Remoulade
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Rosso
  • 1 kl. Bund Petersilie



Zubereitung
Avocado Brotaufstrich
Die Avocado schälen und den Kern entfernen, in Stücke schneiden und mit einer Gabel zerdrücken.
Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr klein schneiden. 
Die hart gekochten Eier pellen und klein schneiden.
Knoblauch und Zwiebel zusammen mit Balsamico und Olivenöl vermischen.
Eier, Remoulade, und Avocado dazu geben und gut umrühren.
Mit Senf, Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Avocado Brotaufstrich

Donnerstag, 28. September 2017

Putengyros mit Champignons

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Putengyros mit Champignons
Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 400 g Putenfleisch
  • 400 g Champignons
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoni
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Hirtenkäse
  • 3 EL Schnittlauch
  • Currypulver
  • Paprikapulver rosenscharf 
  • Chiliflocken 
  • Salz 
  • Pfeffer

Zubereitung
Fleisch in Streifen schneiden, mit Pfeffer, Paprika, Curry, und Chiliflocken würzen.
Champignons putzen, unteres Ende von den Stielen abschneiden. 
Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. 
Zwiebel und Knoblauch schälen und mit der Peperoni sehr klein schneiden. 
Paprika waschen, vierteln, Kerne und Stiel entfernen und in Streifen schneiden.
Hirtenkäse in kleine Würfel schneiden.
Putenfleisch in Olivenöl scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.
Die Champignons, die Zwiebel, den Knoblauch, die Paprika und die Peperoni in die noch heiße Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer würzen und gar dünsten. 
Das Fleisch wieder hinzufügen, verrühren und bei geringer Hitze etwas ziehen lassen. 
Hirtenkäsewürfel und Schnittlauch drüber streuen und servieren.
Putengyros mit Champignons

Mittwoch, 27. September 2017

Spinat mit Spiegelei

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Spinat mit Spiegelei


Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 400 g Pellkartoffeln [14,8 KH]
  • 450 g Spinat, TK
  • 2 EL Frischkäse 
  • 5-6 Eier
  • 2 TL Olivenöl
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Paprika

  
Zubereitung
Den Spinat nach Vorschrift auftauen und erwärmen.
Mit Salz, Pfeffer, Frischkäse und Muskat würzen.
Kartoffeln in Wasser mit etwas Kümmel gar kochen und im warmen Zustand pellen.
Die Eier in einer beschichteten Pfanne mit heißem Olivenöl schlagen und bei Mittlerer hitze stocken lassen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 
Kartoffeln auf einen Teller geben, den Spinat dazu, zum Schluss das Spiegelei obendrauf und servieren.
Spinat mit Spiegelei

Dienstag, 26. September 2017

Skyr mit Himbeeren und Chiasamen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Skyr mit Himbeeren und Chiasamen
Zutaten:
[für 1 Portion]
  • 125 g Himbeeren, TK
  • 250 g Skyr
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Eiweißpulver, Vanille-Geschmack 
  • 2 EL Xucker light


Zubereitung
Die aufgetauten Himbeeren mit 1 EL Xucker süßen.
Skyr mit Chiasamen, Eiweißpulver und den Rest Xucker vermischen.
alles vermischen und eine Dessertschale füllen.
Skyr mit Himbeeren und Chiasamen

Montag, 25. September 2017

Hackfleischrolle, Blattspinat und Hirtenkäse

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Zutaten:
Hackffleischrolle mit Blattspinat und Hirtenkäse
[für 4 Personen]
  • 500 g Rinderhack
  • 2  Eier
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Hirtenkäse
  • 400 g Blattspinat TK
  • ½ TL rote Currypaste
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel, gemahlenen

Zubereitung
Spinat auftauen und das Wasser auspressen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr klein schneiden.
Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Knoblauch, Flohsamenschalen, Currypaste, Paprikapulver, Pfeffer, Eier und Kreuzkümmel in einer Schüssel gut vermischen.
Die Hackmasse auf ein Backpapier geben und gleichmäßig als Rechteck verteilen, auf das Hack den gut ausgedrückten Spinat gleichmäßig verteilen und mit etwas Salz und Muskat würzen.
Über den Spinat den Hirtenkäse bröseln.
Nun alles mit dem Backpapier aufrollen, die Enden zudrücken und mit dem Backpapier in eine Auflaufform geben!
In den vorgeheizten Backofen  geben.
 




Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 40 Minuten 

Aus dem Papier wickeln und mit einem Salat servieren.








Sonntag, 24. September 2017

Lammsteak mit grünen Bohnen und Kartoffeln

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Lammsteak mit grünen Bohnen und Kartoffeln
Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 400 g grüne Bohnen, TK
  • 400 g Lammsteak (fertig aus der TK)
  • 300 g Kartoffeln (14,8 KH!)
  • 1 EL Olivenöl
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 2 EL Sesam Saat weiß
  

Zubereitung
Kartoffeln mit Schale in Wasser mit etwas Kümmel gar kochen.
Lammsteak mit grünen Bohnen und Kartoffeln
Noch in warmen Zustand pellen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Die noch gefrorenen Bohnen in kochendem Salzwasser mit etwas Gemüsebrühe und Bohnenkraut für ca. 10 Minuten kochen.
Die schonend aufgetauten Lamm Steaks in einer beschichteten Pfanne mit dem Olivenöl auf beiden Seiten scharf anbraten und bei geringer Hitze weiter braten.  
Aus der Pfanne nehmen und warm stellen (ruhen lassen).
In die noch warme Pfanne die Bohnen und die Kartoffelstücke geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Weiße Sesamsaat drüber streuen, Fleisch wieder in die Pfanne geben, alles verrühren und evtl. nachwürzen.
Lammsteak mit grünen Bohnen und Kartoffeln

Samstag, 23. September 2017

Avocado-Salat mit Hähnchenstreifen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Avocado-Salat mit Hähnchenstreifen
Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 400 g Hähnchenschnitzel
  • Pfeffer
  • Paprika rosenscharf
  • 2 Avocado
  • 300 g Maiskölbchen süß-sauer 
  • 4 EL Schnittlauch
  • 2 EL Dill
  • 100 g Rohschinken
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL Xucker light

Zubereitung
Hähnchenschnitzel mit Pfeffer und Paprika würzen, in einer beschichteten Pfanne mit dem Olivenöl braten und abkühlen lassen.
Die Avocado der Länge nach mit einem großen Messer halbieren und den Kern entfernen.
 Avocado vierteln,  schälen  und in mundgerechte Stücke schneiden.
Maiskölbchen abgießen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. 
Rohschinken klein schneiden.
Hähnchenschnitzel ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. 

Alle geschnittenen Zutaten in einer Schüssel mit dem Schnittlauch und dem Dill vermischen. 
Eine Soße aus Zitronensaft, Sesamöl, Xucker und Pfeffer zusammenmischen, über den Salat geben, alles gut vermengen und etwas ziehen lassen.

Avocado-Salat mit Hähnchenstreifen






Donnerstag, 21. September 2017

Putenschnitzel mit überbackenem Lauch

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Putenschnitzel mit überbackenem Lauch
Zutaten:
[für 4 Personen]
  • 2 große Lauchstangen
  • 125 g Katenschinken
  • 2 Becher Crème Leicht Kräuter 
  • 5 Scheiben Käse nach Wahl
  • 4 Putenschnitzel
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Chili
  • Pfeffer
  • Paprika 


Zubereitung
Den Lauch waschen, die Enden abschneiden, in gleichmäßige in Ringe schneiden und in eine Auflaufform geben.
Schinkenwürfel untermischen und Crème Leicht dazugeben.
Alles gut vermischen, mit den Käsescheiben abdecken in den Ofen schieben.
 
Backen:

Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten

Inzwischen Putenschnitzel mit Salz, Pfeffer Chili und Paprika würzen.
Putenschnitzel in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl schön braun anbraten, aus der Pfanne nehmen und mit dem Lauch servieren.
Putenschnitzel mit überbackenem Lauch

Mittwoch, 20. September 2017

Mairübchen-Gemüsebeilage

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Mairübchen-Gemüsebeilage

Zutaten:
[für 2 Portionen] 
  • 3  Mairübchen 
  • ca. 300 ml Gemüsebrühe    
  • 2 Knoblauchzehen         
  • 2 TL Olivenöl     
  • Salz       
  • Pfeffer                
  • Petersilie           

  
Zubereitung
Die Mairübchen mit einem Sparschäler dünn schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
Im Topf mit der Brühe etwa 3 Minuten bissfest kochen.
Die Rübenscheiben durch ein Sieb abgießen, dabei die Kochbrühe auffangen, das Gemüse warm halten.
Etwa eine große Tasse Brühe in eine beschichtete Pfanne füllen. 



Gepresste Knoblauchzehen zur Brühe geben und ca. 1 Minute in der Brühe kochen, Olivenöl hinzu geben, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Mairübchen wieder dazu geben und mit fein geschnittener Petersilie bestreuen.
Mairübchen-Gemüsebeilage

Dienstag, 19. September 2017

Überbackene Putengyros

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Überbackene Putengyros



Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 400 g Champignons
  • 500 g Putenbraten 
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Blumenkohlpüree [< für das Rezept anklicken]
  • 100 g Käseraspel nach Wahl




Zubereitung
Pilze putzen, die Stiele abschneiden, halbieren und in einer beschichteten Pfanne braten.
Putenbrust in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer 2. Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten.
Blumenkohlprüree zubereiten.
Fleisch, Champignons und Blumenkohlprüree in eine Auflaufform geben.
Mit den Käsestiften belegen und im Ofen überbacken.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten
Überbackene Putengyros

Sonntag, 17. September 2017

Kokos-Hüttenkäse

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Kokos-Hüttenkäse

Zutaten:
[für 1 Portion]
  • 1 Becher „Körniger Frischkäse“, leicht
  • 2 EK Kokoschips
  • 2 EL Eiweißshake
  • 2 EL Kokosflocken
  • Mineralwasser 


Zubereitung
Den Hüttenkäse mit den Kokosflocken und dem Eiweißshake verrühren.
Kokoschips locker drunter heben und mit Mineralwasser zu einer homogenen Masse verrühren.
Kokos-Hüttenkäse

Samstag, 16. September 2017

Quinoa Pop-Putenschnitzel mit Salat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Zutaten:
[für 2-3 Personen]
Quinoa Pop-Putenschnitzel mit Salat
  • 3 Putenschnitzel
  • 1 Ei
  • Quinoa-Pops nach Bedarf
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Mini Romana
  • ½ rote Paprika
  • 300 g Champignons
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Sesamöl
  • ½ TL Xucker light
  • Chili-Flocken
  • Pfeffer
  • Salz
  • Gewürze zum Streuen
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung
Die Puten Schnitzel mit Pfeffer und Chili-Flocken würzen. 
Ei auf einem Teller mit der Gabel schaumig schlagen, Schnitzel darin wenden, anschießend in Quinoa-Pops tauchen.
Schnitzel in einer beschichteten Pfanne bei mittlere Temperatur goldbraun braten.
Nicht zu lange braten, Garpunkt beachten.

Aus Balsamicoessig, Sesamöl, Pfeffer, Salz, Gewürze zum Streuen und Xucker eine Salatsoße zubereiten.
Paprika, putzen und würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
Mini Romana waschen, grob zerpflücken.
Alles unter die Salatsoße heben und in einer Schüssel anrichten.
Quinoa Pop-Putenschnitzel mit Salat

Donnerstag, 14. September 2017

Thunfischsteak mit buntem Salat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >  
Zutaten:
[für 2 Personen]
Thunfischsteak mit buntem Salat
  • 2 Thunfischfilets
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Erdnussöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Gewürze zum Streuen 
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Xucker light
  • 1 Mini Romana
  • ½ rote Paprika
  • 2 gelbe Spitzpaprika
  • 200 g Champignons
  • 10 Cherry-Tomaten

Zubereitung
Den Thunfisch abwaschen und mit Pfeffer würzen.
Filets auf dem Grill schön goldbraun braten (von jeder Seite ca. 5 Minuten), allerdings nicht zu lange, sonst werden sie trocken.

Aus Balsamicoessig, Erdnussöl, Pfeffer, Salz, Zitronensaft, Gewürze zum Streuen und Xucker eine Salatsoße zubereiten.
Paprika und Spitzpaprika putzen und würfeln. 
Tomaten waschen und halbieren.
Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Mini Romana waschen, grob zerpflücken,alles unter die Salatsoße heben und in einer Schüssel anrichten.

Thunfischsteak mit buntem Salat