Samstag, 23. April 2016

Apfel als süßer Brotaufstrich

< leichte Linie >
Apfel Brotaufstrich


Zutaten:
  • 2 Äpfel
  • Zimt
  • etvl. etwas Xucker light



Apfel Brotaufstrich





Zubereitung
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen.
In Stücke schneiden und mit einer Tasse Wasser dünsten.
Dann nur noch mit einem Mixstab pürieren und mit Zimt würzen.
Evtl. etwas süßen.
Apfel mit einer Schaumkelle rausholen und den Saft trinken.
Apfel als süßer Brotaufstrich
Für Sonenblumenbrötchen hier klicken

oder 

oder hier für Haferkleiebrötchen

Donnerstag, 21. April 2016

Putenschnitzel mit Kohlrabi-Spaghetti

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Putenschnitzel mit Kohlrabi-Spaghetti

Zutaten:
[für 4 Personen]
  • 2 Kohlrabi
  • 500 g Putenschnitzel
  • 200 g Creme leicht
  • Rapsöl mit Knoblauch 
  • Kräuter (der Provence)
  • Salz
  • Chili
  • Pfeffer
  • Paprika rosenscharf

Zubereitung
Putenschnitzel mit Salz, Pfeffer Chili und Paprika würzen.
Kohlrabi schälen, zwei parallele Flächen schneiden und mit dem Spiralschneider in Spaghetti form schneiden.
Putenschnitzel in einer beschichteten Pfanne mit etwas Rapsöl schön braun anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 160º C warm stellen.

Nun in der Pfanne die Kohlrabi Spaghetti anbraten, mit Pfeffer, Chili und Kräuter würzen, bissfest garen. 
Bei niedriger Hitze die Creme Leicht unterrühren und nach Belieben würzen.
Putenschnitzel mit Kohlrabi-Spaghetti

Mittwoch, 13. April 2016

Spinat mit Putenfleisch und Paprika

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Spinat mit Putenfleisch und Paprika


Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 500 g Putengeschnetzeltes
  • 600 g Blattspinat (TK)
  • 1 rote Paprika
  • 3 Zehen Knoblauch 
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan




Zubereitung
Blattspinat auftauen.
Pute in mundgerechte Stücke schneiden.
Leicht salzen und pfeffern.
Paprika und Knoblauch würfeln.
Pute mit wenig Öl sehr scharf anbraten bis das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat. 
Fleisch warm stellen.
Den aufgetauten Spinat glatt rühren und Knoblauch unterheben. 
Pute und Spinat in der Spinatpfanne vereinen.
Alles etwa 5 Minuten miteinander ziehen lassen bis der Spinat auch richtig warm wird.
Kurz vor dem Servieren Paprika drüber geben und unter unterheben.
Mit dem Sparschäler vom Parmesan abhobeln und drauf verteilen.
Spinat mit Putenfleisch und Paprika

Dienstag, 12. April 2016

Braune Champignons mit Hähnchenbrust

< Eiweiß-Rezept - leichte  Linie >
< low carb >
Braune Champignons
Zutaten:
[für 2-3 Personen] 
  • Braune Champignons
  • 500 g braune Champignons
  • 500 g Hähnchenbrust
  • Oregano
  • Thymian
  • Kleines Bund Petersilie
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Olivenöl


Zubereitung
Champignons putzen und vierteln. Petersilie fein hacken.
Knoblauch schälen und fein würfeln und Ingwer reiben.
1 Esslöffel Öl in eine beschichtet Pfanne geben, die Pilze bei starke Hitze von allen Seiten anbraten.
Die warmen Pilze in eine Schüssel geben und mit den Kräutern, Zitronensaft, den Knoblauch und den Ingwer vermischen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Hähnchenfleisch in einer zweiten Pfanne braten, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.
Braune Champignons mit Hähnchenbrust

Montag, 11. April 2016

Kabeljau mit Schaumsoße und Porree

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Kabeljau mit Schaumsoße und Porree

Zutaten:
[für 2-3 Personen]
  • 100 ml Magermilch
  • 2 Eigelb
  • 150 g Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Streuwürze
  • 6 kleine Cornichon
  • 1 Zwiebel
  • 2 Porree Stangen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 4 Kabeljaufilets


Zubereitung
Milch erwärmen. Eigelbe in einer Schüssel verquirlen, Milch langsam unterschlagen und Joghurt unterrühren.
Mischung unter Rühren auf einem warmen Wasserbad erhitzen.
Salzen, pfeffern. Cornichon hacken und unterrühren. Zwiebel würfeln. 
Mit ½ l Brühe und Gewürzen aufkochen.
Fischfilets darin ca. 6 Minuten gar ziehen lassen.
Porree in Scheiben schneiden und waschen. 
Im ½ l Gemüsebrühe garen, abgießen und mit Salz, Pfeffer, 1 El Joghurt würzen.
Kabeljau mit Schaumsoße und Porree

Donnerstag, 7. April 2016

Blumenkohlpüree mit Hackfleischhaube

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Blumenkohlpüree mit Hackfleischhaube
Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Becher Crème leicht  
  • 500 g Rinderhack  
  • 1 Porree Stange
  • 1 Zwiebel  
  • Salz
  • Pfeffer 
  • Paprikapulver 
  • Muskat 
  • Petersilie
  • Chili gemahlen

Blumenkohlpüree
Zubereitung
Für das Püree den Blumenkohl putzen und in Salzwasser garen.
Wenn die Röschen weich sind, diese stampfen.
Crème leicht unterrühren.
Alles mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Zwiebeln und den Porree putzen und zerkleinern.
In einer beschichteten Pfanne das Hackfleisch ohne die Zugabe von Fett anbraten, die Zwiebeln und den Porree zugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili würzen und alles braten, bis das Gemüse gar ist.



Das Hackfleisch auf dem Püree anrichten, alles mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Blumenkohlpüree mit Hackfleischhaube

Mittwoch, 6. April 2016

Asiatisches Shrimps-Omelett

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Asiatisches Shrimps-Omelett


Zutaten:
[für 2 Personen]

  • 6 Eier
  • 450 g Garnelen [tiefgekühlt]
  • 4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 kleines Glas Mungbohnensprossen
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 2 EL Sojasauce



Zubereitung
Eier und Sojasauce verquirlen. Garnelen abspülen.
Mungbohnen abtropfen lassen und Frühlingsziebeln un Ringe schneiden.
Mungobohnensprossen und Frühlingszwiebeln zur Eimasse geben und je nach Geschmack mit Sambal Oelek würzen.
Garnelen in einer beschichteten Pfanne fettfrei anbraten und dann in die Eimasse geben.
Eimasse in einer beschichteten Pfanne stocken lassen bis die Oberfläche annähernd trocken ist. 
Dabei aufpassen, dass der Boden nicht zu dunkel wird (wenig Temperatur).
Asiatisches Shrimps-Omelett

Sonntag, 3. April 2016

Fischfilet auf Tomaten und Orangen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Fischfilet auf Tomaten und Orangen



Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 2 Fischfilets (z.B. Kabeljau)
  • 2 Orangen 
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 4 Tomaten
  • 1 kleine rote Chilischote
  • Petersilie
  • 3 Lauchzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • 1 Msp. Currypaste


Zubereitung
Die Orange schälen und filetieren und fein würfeln.
Die Tomaten und die Zwiebel fein würfeln und beides im Wok kurz dünsten.
Orangenwürfel dazu geben und vermischen.
Chilischote entkernen und klein hacken.
Fischfilet
Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Petersilie fein hacken und  unter die Orangen-Tomatenmischung rühren.
Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Currypaste würzen.
Die Fischfilets abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Eine Pfanne erhitzen und das Filet darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten.

Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und auf dem Gemüse anrichten.

Tomaten und Orangen

Samstag, 2. April 2016

Hühnerfilet mit Lauch in Orangensauce

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Hühnerfilet mit Lauch in Orangensauce 


Zutaten:
[für  3 Personen]
  • 400 g Hühnerbrust Filet, gewürfelt 
  • 4 große Orangen, ausgepresst
  • 4 cm Ingwer, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 kleine  Chili-Schote
  • Salz
  • Pfeffer 


Zubereitung
Orangensaft, Knoblauch, Chili-Schote und Ingwer in im beschichteten Wok erhitzen.
Lauch in der Soße garen.
Gewürfeltes Huhn in separater Pfanne anbraten und dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Hühnerfilet mit Lauch in Orangensauce 

Freitag, 1. April 2016

Quarkauflauf Mandelblättchen überbacken

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Quarkauflauf Mandelblättchen überbacken 



Zutaten:
[für 4 Personen]
  • 1000 g Magerquark
  • 5 Eier
  • 2 EL Eiweißpulver Vanille
  • 2 EL Flohsamenschalen 
  • 4 EL Haferkleie
  • 1 EL Stevia
  • 5 Äpfel
  • Zimt
  • 100 g Mandelblättchen


Zubereitung
4 Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
3 Äpfel in einer flachen Auflaufform verteilen mit Zimt bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min vorbacken. 
Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen.
Quark, Eigelb, Flohsamenschalen, Haferkleie, Stevia, in einer Küchenmaschine gut vermengen und Eischnee unterheben.
Äpfel aus den Ofen nehmen.
Quarkauflauf Mandelblättchen überbacken 
Quarkmasse vorsichtig darüber gießen und restliche Äpfel in der Masse verteilen.
Mit etwas Zimt bestreuen, Mandelblättchen drüber streuen und ab in den Ofen.


Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: 45-50 Minuten
Quarkauflauf Mandelblättchen überbacken