Mittwoch, 23. Juli 2014

Schoko-Kuppeltorte

Schoko-Kuppeltorte
Zutaten
Teig:

  • 4 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 175 g Zucker 
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 10 g Kakaopulver 

Füllung:
  • 1 D. Birnen (460 g)
  • 1 P. Gelatine
  • 125 ml Milch
  • 150 g Halbbitterschokolade
  • 400 ml Sahne
  • 2 EL Rum 
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre 

für den Belag:
  • 400 ml Sahne
  • 2 P. Sahnesteif 
  • 1 P. kakaohaltiges Getränkepulver 
  • Schokoladenraspel 

Biskuitteig
Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen.
Zucker und Vanillinzucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen.
Mehl, Kakao und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.
Den Rest des Mehlgemisches auf dieselbe Weise unterarbeiten.
Den Teig in eine Springform (Ø 26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen.
Die Form sofort auf den Rost in den Backofen schieben.

Backen: 
Heißluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25-30 Minuten 

Boden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.
Den Boden anschließend einmal waagerecht durchschneiden.

Füllung
Eine Schüssel (Ø etwa 26 cm mit Frischhaltefolie ausgelegt) mit dem unteren Boden auslegen.
Für die Füllung Birnen auf ein Sieb geben, abtropfen lassen und in Spalten schneiden.
Gelatine nach Vorschrift einweichen und auflösen.
Milch erwärmen und die Kuvertüre darin schmelzen.
Die Gelatine hinzufügen und so lange rühren, bis sie gelöst ist.
Die Schokoladenmilch kalt stellen.
Sobald die Flüssigkeit anfängt zu gelieren, Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Masse in die Schüssel füllen, glattstreichen, mit den Birnenspalten belegen.
Den oberen Boden mit Rum tränken und mit Aprikosenkonfitüre bestreichen.
Den Boden mit der bestrichenen Seite auf die Birnenspalten legen.
Mindestens 3 Stunden aber am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Am nächsten Tag die Kuppel auf eine Tortenplatte stürzen.
Für den Belag Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. 
Getränkepulver unterrühren.
Die Kuppel mit der Schokosahne einstreichen und mit Schokoladenraspel bestreuen.
Schoko-Kuppeltorte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen