Sonntag, 30. März 2014

Bienenstich mit Mokkacreme

Bienenstich mit Mokkacreme
Zutaten
Teig:
  • 100 ml Milch
  • 15 g Hefe 
  • 250 g Mehl 
  • 30 g Zucker 
  • 1 Eigelb 
  • 30 g weiche Butter
Mandelhaube:
  • 570 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 50 g Honig
  • 150 g Mandelstifte
Creme:
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL sehr stark gekochter Espresso
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Sahne
Außerdem:
  • 100 ml Sahne
  • Mokkabohnen

Zubereitung
Milch lauwarm erwärmen, die Hefe darin auflösen. 
Mit den übrigen Teigzutaten glatt verkneten. 
30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Inzwischen für die Haube Butter, Zucker und Honig aufkochen.
Mandelstifte unterziehen, dann abkühlen lassen.
Hefeteig in eine Springform füllen. 

Die Honigmandeln gleichmäßig darauf verstreichen.
Im vorgeheizten Ofen backen

Backen:
Umluft: ca. 160° C
(vorgeheizt)
Backzeit: 30-35 Minuten 

Abkühlen lassen, einmal quer durchschneiden. 

Für die Füllung Gelatine einweichen.
Eier, Zucker, Salz und den Espresso im heißen Wasserbad aufschlagen.
Ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Etwas abkühlen lassen, dann die Mascarpone zurühren. 

Sahne schlagen und unterheben.
Um den Teigboden einen Backring legen. 

Die Creme einfüllen und fest werden lassen.
Den Deckel mit einem scharfen Sägemesser in 10 Stücke schneiden, auf die Creme setzen und aus der Form lösen.
Sahne aufschlagen den oberen Rand der Torte damit garnieren.
Mit Mokkabohnen verzieren. 

Bienenstich mit Mokkacreme

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen